Pilgern: Kein Weg ohne Ziel

Sich auf den Weg machen, zu Fuß, Schritt für Schritt,
Entschleunigung, eine Auszeit haben,
den Kopf frei bekommen,
in der Natur sein bei Wind und Wetter,
auf der Suche sein,
mit Gott ins Gespräch kommen.
Etappen gehen.
Pause machen.
Durchhalten.
Ankommen in Werl bei der „Trösterin der Betrübten“.
Dies und vieles mehr verbinden Menschen mit dem Pilgern.

Stempelstelle

Die Wallfahrtskirche und das Pilgerbüro liegen am deutschen Teil des Jacobswegs. Wir sind offizielle Stempelstelle. Außerdem erhalten sie im Pilgerbüro Pilgerpässe und auch Jacobs Muscheln für ihren Rucksack.

Pilgern zu Fuß

Jacobspilger

Jeder Einzelpilger ist uns Herzlich Willkommen, gerne sind wir bei Fragen rund um den Weg und mögliche Unterkunft behilflich. Ab 2022 haben sie die Möglichkeit, im ehemaligen Franziskanerkloster zu übernachten.

Pilgern mit dem Fahrrad

Pilger und Pilgerinnen, die sich mit dem Fahrrad auf dem Weg machen, sind uns Herzlich Willkommen. Kommen sie mit einer Gruppe? Dann melden sie sich bitte über das Anmeldeformular oder im Pilgerbüro an.

Im kommenden Jahr gibt es eine Fahrrad-Wallfahrt: Velo Maria

Für alle großen und kleinen Fahrradfahrer mit Segnung am Sonntag, den 26. April 2020, um 15.00 Uhr.
Weitere Informationen unter Wallfahrt für dich.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Pilgern mit dem Motorrad

MotoMaria

Wallfahrt der Motoradfahrer/innen aus den vier Himmelsrichtungen
Pfingstmontag 1. Juni 2020
Start dort jeweils um 11.00 Uhr, nach einem gemeinsamen Impuls gibt es die Fahrt nach Werl.
Von vier Standorten aus: Treffpunkt Nord, Marienplatz,Thüerstraße 25, Beckum; Treffpunkt Ost,Wallfahrtskapelle, Zum Brünneken 21, 33154 Salzkotten-Verne; Treffpunkt Süd: Kirchplatz St. Sebastian, Sebastianstraße 10, 59846 Sundern-Endorf; Treffpunkt West Kirchplatz St. Marien, Sölder Straße 128, 44289 Dortmund Sölde

Ankunft auf dem Marktplatz
Um 13.30 Uhr gibt es einen ökumenischen Gottesdienst auf dem Marktplatz mit anschließender Fahrzeugsegnung
Zum Abschluss gemeinsamer Motorradcorso rund um Werl.

Anmeldung ist nicht erforderlich

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.