Previous Next

Messdieneraufnahme in der Basilika

Am 2. Adventssonntag sind in der Basilika sieben Messdiener offiziell eingeführt. Einige von ihnen sind schon mehrere Jahre aktiv dabei. Nun war es Pastor Mockenhaupt, der die Ministratenarbeit als Schwerpunkt hat, ein Anliegen diesen wichtigen Dienst einmal in den Mittelpunkt zu stellen.

Sehr lebensnah begann er in der Predigt mit den Kindern und Jugendlichen darüber nachzudenken, wo und wie wir im Alltag Dienste übernehmen: Spülmaschine ausräumen, Müll rausbringen oder Zimmer aufräumen. Alles Dinge, die keiner so richtig gerne tut. Sie zeigen aber, dass Hilfe geraucht wird. So ist es auch am Altar, ein wichtiger Dienst, um den gemeinsamen Gottesdienst feierlich zu gestalten. Da ist Verlässlichkeit gefragt und Unterstützung durch die Eltern, die versuchen, die Kinder immer wieder zu motivieren. Anschließend gab es noch Tee, Glühwein und selbst gebackenen Kuchen auf dem Basilikavorplatz.


Drucken   E-Mail