Home Impressum Home Impressum

Pilgerfahrt auf dem Trecker - „Der Weg braucht ein Ziel“

Zum 20. Geburtstag eine Ehrenrunde vor der Basilika: Für fünf Minuten hatten 18 Oldtimer-Trecker vor der Basilika die volle Aufmerksamkeit der Passanten. Die Treckerpilger aus Westenholz waren endlich zu ihrer 20.Wallfahrt in Werl eingetroffen – nach zwei Pannen und viel Verspätung.

Zum Artikel des Soester Anzeigers vom 18.07.2019...

Zur Fotogalerie des Soester Anzeigers....

Wohin die Franziskaner wechseln werden

 

Der Abschied aus Werl rückt näher: Im Rahmen des Dankeschön-Grillabends  für Ehrenamtliche am Freitag im Klostergarten  erfuhren  die Gäste,  wohin  die  noch  in Werl verbliebenen Patres gehen  werden.

Zum Artikel des Soester Anzeigers vom 13.07.2019...

Ein letztes Patronatsfest mit den Patres

Für  die  Franziskaner war  es  ein  besonderer  Tag. Sie empfingen die Pilger ein letztes Mal als Wallfahrtsausrichter. Denn mit dem Ende der Wallfahrtszeit werden sie Werl am 1. September verlassen. Entsprechend  emotional war auch die Andacht zur Eröffnung  des  Patronatsfestes, in  der  Guardian,  Pater  Ralf Preker,   die  Rolle  der  Mutter Gottes als Ziel der Wallfahrer hervorhob.

Zum Artikel des Soester Anzeigers vom 08.07.2019 ...

Zu den Fotos des Soester Anzeigers vom 08.07.2019....

 

„MARIÄ HEIMSUHUNG“ – Patronatsfest am 06./07. 07.2019

Samstag, 06.07.
11.15 h     Begrüßungsandacht: Fußpilger Warstein
12.00 h     Pilgermesse: Buspilger aus Much u. Hildesheim
13.30 h     Begrüßungsandacht: Fußpilger Delbrück
14.00 h     Begrüßungsandacht: Fußpilger Olpe
15.00 h     Rosenkranz u. Kreuzweg: Stift Hildesheim
16.00 h     Begrüßungsandacht: Fußpilger Arpe
16.30 h     Kreuzweg: Fußpilger Warstein
16.30 h     Begrüßungsandacht: Fußpilger SGV Lenhausen
17.15 h     Kreuzweg: Fußpilger Olpe
18.00 h     Andacht zur Eröffnung des Patronatsfestes u. darin: Begrüßung der Fußpilger aus Much
21.00 h      Platzkonzert (Stufen der Basilika)
22.00 h      Lichterprozession
23.15 h      Eucharistiefeier mit Sakramentalem Segen - Pilger Pastoraler Raum Warstein

Sonntag, 07.07.
06.00 h      Eucharistiefeier: Fußpilger Much
07.00 h       Auszug der Stadtprozession
08.30 h       Eucharistiefeier
09.15 h       Verabschiedung: Fußpilger Warstein
09.30 h       Pontifikalamt auf dem Kreuzwegplatz  (Bischof em. Heinz Josef Algermissen, Fulda)
anschl.:       Prozession zur Basilika („Te Deum“ u. „Tochter  Zion“)
13.00 h       Schlußandacht
18.00 h        Eucharistische Andacht

Montag, 08.07.
04.00 h         Eucharistiefeier: Fußpilger Much
05.40 h         Reisesegen u. Auszug der Mucher Fußpilger

Hier gelangen Sie zum PDF-Dokument...

 

Knatternd zu Maria

Moto Maria 2019

Die  neunte  Auflage hatte  am  Pfingstmontag  erneut rund 300 Wallfahrer mit ihren  Maschinen  in  die  Pilgerstadt gelockt. Der ökumenische Gottesdienst auf dem Marktplatz war vom Organisations-Team  einmal  mehr mit einem „Element“ aus der Biker-Szene  verbunden  worden.

Zum Artikel des Soester Anzeigers vom 12.06.2019...

Zu den Fotos des Soester Anzeigers vom 12.06.2019...

Das Wallfahrts-Team ist jetzt komplett

 

„Wir  sind  komplett“, schmunzelt Dr. Gerhard Best. Mit  Pastor  Stephan  Mockenhaupt ist ab sofort auch der vierte im Bunde offiziell Werler.  Aus dem benachbarten Hamm  ist  der  Geistliche  in
die Marienstadt gezogen und wird hier nach dem Wegzug der Franziskaner im September  gemeinsam  mit  Wallfahrtsleiter  Pfarrer  Best  und Ursula  Altehenger  die  Pilger betreuen.

Zum Artikel des Soester Anzeigers vom 05.06.2019...

MOTO MARIA - ökumenische Motorrad-Wallfahrt am Pfingsmontag (10.06.)

 

Moto Maria
Pfingstmontag:

Sternwallfahrt mit dem Motorrad aus den vier Himmelsrichtungen zur Basilika in Werl.
Der ökumenische Gottesdienst im Rahmen der Motorrad-Wallfahrt MOTO MARIA beginnt um 13.30 Uhr auf dem Marktplatz, anschließend Korso rund um Werl.

Zum Flyer....

 

Neues Pilgerbüro öffnet seine Türen

Das neue Pilgerbüro wird ab 01. Juni die Aufgaben der Klosterpforte übernehmen. Alle Anfragen betr. Wallfahrt, Meßstipendien u.a. sind dann an das neue Pilgerbüro (früher „Buchhandlung an der Basilika“,
Walburgisstrasse 41,
Tel.: 02922 / 9820)
zu richten.

Dort gibt es auch einige Devotionalien zu kaufen, auch der Eine-Welt-Laden hat dort eine weitere Verkaufsmöglichkeit geschaffen.

Alle sind herzlich eingeladen zur Einweihung des neuen Pilgerbüros am Sonntag, 16.06., nach dem Hochamt in der Basilika. 

Öffnungszeiten:
Mo – Fr 09.30 – 12.00 Uhr, 15.00 – 18.00 Uhr.

Außerdem in der Wallfahrtszeit
Sa 10.30 – 13.00 Uhr.

Zu den großen Wallfahrten
auch So 09.30 – 12.00 Uhr.

Das „Wohin?“ der Wallfahrt

Mit einem feierlichen Pontifikalamt ist am gestrigen Maifeiertag die offizielle Wallfahrtssaison eröffnet worden. Für die Franziskaner ist es nach 170 Jahren die letzte Pilgerzeit vor Ort. Im September wird der Orden Werl bekanntlich verlassen.

Zum Artikel des Soester Anzeigers vom 02.05.2019....

Maiandachten
Im Mai-Monat feiern wir täglich um 18.00 Uhr eine Maiandacht. Wenn jedoch um 18.00 Uhr eine Pilgermesse angesetzt ist, fällt die Maiandacht aus! Beachten Sie bitte die bereits feststehenden Wallfahrtstermine in diesem Info-Brief! – Pilgerandachten über die Saison hinweg werden dann gefeiert, wenn sich Gruppen aus drücklich dazu anmelden! Die Sonn- und Feiertagsandachten (18.00 Uhr) gehören weiter zum Gottesdienstangebot in der Basilika!6
Eröffnung der Wallfahrtssaison am 01. Mai 2019

Mit einem Pontifikalamt um 10.00 Uhr (Weihbischof Dr. Stefan Zekorn, Münster) und einer Maiandacht um 18.00 Uhr (anschl. Lichterprozession) beginnen wir die neue Wallfahrtssaison.
Um 15.00 Uhr ist zusätzlich eine Pilgerandacht.

 

KARWOCHE UND OSTERN IN DER BASILIKA

Palmsonntag, 14.04.
Hl. Messen: 07.00, 08.30 und 10.00 Uhr (Palmweihe auf dem Vorplatz der Basilika).

Gründonnerstag, 18.04.
Messe vom Letzten Abendmahl: 18.00 Uhr (anschließend bis 20.00 Uhr Stille Anbetung)

Karfreitag, 19.04.
Feier vom Leiden und Sterben Christi: 15.00 Uhr

Karsamstag, 20.04.
Feier der Osternacht: 21.00 Uhr (anschließend „Halleluja“-Trunk im Pilgersaal)

Ostersonntag, 21.04.
Festgottesdienste: 07.00, 08.30 und 10.00 Uhr. Vesper: 18.00 Uhr

Ostermontag, 22.04.
Festgottesdienste: 07.00, 08.30 u. 10.00 Uhr. Andacht: 18.00 Uhr

Sakrament der Versöhnung – Beichtgelegenheit
Montag bis Samstag: 09.00 – 11.45 Uhr; 15.00 – 17.45 Uhr
(Karfreitag: nachmittags erst ab 16.15 Uhr)

 

Auf Entdeckertour in die Basilika - Rätselnachmittag im März und Grundschulwallfahrt im Juni

Rätselfans können Anfang März die Basilika bei einer Rallye einmal ganz genau unter die Lupe nehmen: Kinder, die die Wallfahrts-Basilika  und  Maria  kennenlernen wollen,  sind  am  Samstag,  9.März,  eingeladen.  Zudem wird im Sommer vor den großen  Ferien  eine  Kinderwallfahrt stattfinden.

Zum Artikel des Soester Anzeigers vom 19.02.2019...

 

Antonius-Dienstage 2019
Gottesdienstordnung bis zum 30.04.2019

GOTTESDIENSTORDNUNG IN DER BASILIKA (bis 30.04.2019)

Sonn- und Feiertage
07.00 Uhr                             Hl. Messe
08.30 Uhr                             Hl. Messe
10.00 Uhr                             Hochamt
18.00 Uhr                             Andacht

Werktage
07.30 Uhr                             Laudes (Morgengebet des Konvents)
08.30 Uhr                             Hl. Messe (mittwochs u. an Hochfesten:
                                               10.00 Uhr)
12.00 Uhr                             Sext (Mittagsgebet des Konvents)
18.15 Uhr                             Vesper (Abendgebet des Konvents)

Sakrament der Versöhnung – Beichtgelegenheit
Montag bis Samstag: 09.00 – 11.45 Uhr; 15.00 – 17.45 Uhr

Seelsorgsgespräche
Bitte an der Pforte melden bzw. telefonisch (02922 / 9820) einen Termin vereinbaren.

Öffnungszeiten der Klosterpforte
Montag – Freitag: 09.15 – 11.45 Uhr; 15.00 – 17.45 Uhr
Samstag: 09.15 – 11.45 Uhr; 15.00 – 16.00 Uhr
Sonn- und Feiertage: 09.15 – 11.45 Uhr; 15.00 – 16.00 Uhr




Fotogalerie

 

Werler Orgeltage 2019

Werler Orgeltage Herbst 2018

Die Termin der Werler Orgeltage im September und Oktober 2019:

SONNTAG  29.  SEPTEMBER
ORGELFEÜERWERK zum 30jährigen Bestehen des Förderkreises der Kirchenmusik
Bernhard Stengele, Altenburg
An der Stockmann-Orgel: Ulrich Pakusch, Werl/ Würzburg.

MITTWOCH  2.  OKTOBER

ORGELKONZERT
An der Stockmann — Orgel: Michai Markuszewski, Warschau

SAMSTAG  5. 0KTOBER
VIOLONCELLO UND ORGEL
Kirill Variash, Zürich
An der Stockmann — Orgel: Simon Nädasi, Zürich

Zum Plakat der Werler Orgeltage...