Home Impressum Home Impressum

ALLERHEILIGEN (01.11.): Abschluß der Wallfahrtszeit
Mit einem Pontifikalamt am Hochfest Allerheiligen um 10.00 Uhr (Weihbischof Dr. Dominicus Meier / PB) beschließen wir die diesjährige (offizielle) Wallfahrtszeit.
Der Madrigalchor Werl (Ltg.: Jörg Segtrop) wird den Gottesdienst gesanglich mitgestalten.
Wir weisen darauf hin, dass selbstverständlich auch außerhalb der offiziellen Wallfahrtszeit an allen Tagen Wallfahrten möglich sind.
Erntedank-Fest (30.09.)
Wegen der Terminierung des Bauernmarktes auf Sonntag, 30.09., ziehen wir die Erntdedank-Messe auf diesen Sonntag vor (10.00 Uhr). Wie in den letzten Jahren wird das SOS-Blasorchester Soest den Gottesdienst musikalisch gestalten
Amtswechsel im Kommissariat des Heiligen Landes (ab 01.09.2018)
Nach 29-jähriger Tätigkeit als Leiter des „Kommissariats des Heiligen Landes“ wird P. Werner Mertens ab 01.09.2018 von dieser Aufgabe entpflichtet. Wir Franziskaner danken ihm für sein außerordentlich großes Engagement für das Heilige Land, für die Mitbrüder und die Christen dort, nicht zuletzt auch für seine Sorge um die Christen in Syrien in den letzten Jahren nach dem Ausbruch des Krieges. Insgesamt 18 Jahre hat P. Werner diese Aufgabe von unserem Werler Konvent aus wahrgenommen, wo er darüber hinaus auch in der Seelsorge des Klosters tätig war. Er wird sich am Sonntag, 26.08., in der 10.00-Uhr-Messe von Werl verabschieden und nach Paderborn übersiedeln, wo er im dortigen Franziskanerkloster in der Seelsorge mithelfen wird. Darüber hinaus wird P. Werner weiterhin als Berater des neuen „Kommissars des Hl. Landes“, Br. Petrus Schüler (München), mitarbeiten.
Mit unserem Dank für sein vielfältiges Engagement verbinden wir den Wunsch, daß er sich sehr bald im ihm ja schon vertrauten Paderborn einleben wird!

Ab September gehören dann noch 6 Brüder zu unserem Werler Konvent. Inzwischen steht auch der Termin des Abschieds der Franziskaner von Werl fest: Sonntag, 01.09.2019.
Erzbischof Hans-Josef Becker feierte das Pontifikalamt beim Patronatsfest der Werler Wallfahrtsbasilika am 08.07.2018

Erzbischof Hans-Josef Becker feierte am Sonntag, den 8. Juni 2018, das Pontifikalamt zum Fest Mariä Heimsuchung, dem Patronatsfest der Werler Wallfahrtsbasilika, mit zahlreichen Pilger aus dem Erzbistum Paderborn. „Werl ist mein Wallfahrtsort“, sagte Erzbischof Becker in seiner Predigt.

Hier gelangen Sie zu dem Artikel des Erzbistums Paderborn....
Text: DER DOM - Nückel

So verlief die 236. Fußwallfahrt von Warstein nach Werl

Rund 90 Pilger machten sich am Wochenende bei Sonnenschein und warmem Wetter zu Fuß auf den Weg nach Werl. Mit dem Bus waren am Samstagabend noch weitere 25 Warsteiner zum Patronatsfest Mariä Heimsuchung in Werl angereist.

Zum Artikel der Westfalenpost vom 10.07.2018....
( Gabi Alz)

Patronatsfest: Zu Fuß zur Muttergottes

Für die vielen Pilger, die sich alljährlich zum Patronatsfest der Basilika auf den Weg machen, ist es stets eine ganz persönliche „Heimkehr“.
Am Fest Mariä Heimsuchung starten traditionell mehrere Fußgruppen mit dem Ziel Werl in ihren Heimatorten. So  wurden  am  Samstag  erneut die Wallfahrer aus Warstein,  Hildesheim,  Delbrück, Olpe,  Arpe, Lenhausen  und Much in der Marienstadt begrüßt.

Zum Artikel des Soester Anzeigers (T. Gebhard) vom 09.07.2018....

Zu den Fotos des Soester Anzeigers vom 09.07.2018....

Patronatsfest „Mariä Heimsuchung“ (02.07.)

Dem kirchlichen Kalender entsprechend wird „Mariä Heimsuchung“  am Montag, 02.07., gefeiert. Zum Festhochamt um 10.00 Uhr sind alle herzlich willkommen! ( Die 08.30-Uhr-Messe entfällt!)

Zu den Terminen am Patronsatfest....

8. Auflage der „Moto-Maria“-Wallfahrt sorgte für mächtig Sound und massenweise Maschinen

Die  Wallfahrt  der  Biker am 17.06.2018 hat sich längst  zum  festen und  bestens  besuchten  Termin  im  Pilgerkalender  der Franziskaner  entwickelt.

Zum Artikel des Soester Anzeigers vom 19.06.2018.....

Zu den Fotos des Soester Anzeigers vom 18.06.2017....

MOTO MARIA – 8. Motorrad-Wallfahrt nach Werl (17.06.)
Am Sonntag, 17.06., findet die 8. Ökumenische MOTO MARIA-Wallfahrt statt. Start ist an den Treffpunkten (Beckum, Salzkotten-Verne, Dortmund-Sölde u. Sundern-Endorf) um 11.00 Uhr. Der ökumenische Gottesdienst auf dem Marktplatz beginnt um 13.30 Uhr. (Wegen des um 17.00 Uhr beginnenden Fußball-WM-Spiels ist die Wallfahrt in diesem Jahr um zwei Stunden vorverlegt.)
Pastor Stephan Mockenhaupt ergänzt ab 2019 das Werler Wallfahrtsteam

Zum  1.  Mai  2019  wird  der Seelsorger  seinen  Dienst  in Werl  antreten. Zuvor  wird Stephan  Mockenhaupt  am 28.  Februar  2019  seinen  Abschied  aus  dem  Pastoralverbund  Hamm-Mitte-Osten  feiern. Dort wirkt er seit 2009, zunächst als Vikar, dann seit 2011  als  Pastor.

Zum Artikel des Soester Anzeigers vom 31.05.2018....

 

Hochfeste im Monat Mai 2018
An den Hochfesten Christi Himmelfahrt (10.05.), Pfingsten (20./21.05.) und Fronleichnam (31.05.) ist die Gottesdienstordnung wie an den Sonntagen: 07.00, 08.30 u. 10.00 Uhr hl. Messen; Andacht 18.00 Uhr.
Am Fronleichnamsfest (31.05.) beginnt das Hochamt auf dem Kreuzwegplatz um 09.30 Uhr, anschließend Prozession.
Eröffnung der Wallfahrtssaison am 01.05.2018

Mit einem Pontifikalamt eröffnete Weihbischof Rolf Lohmann, Xanten, am 01.05.2018 die neue Wallfahrtssaison. Sie ist die letzte „volle Wallfahrtssaison" unter der Leitung der Franziskaner.

Zu den Fotos....

KARWOCHE UND OSTERN IN DER BASILIKA

Palmsonntag, 25.03.
Hl. Messen: 07.00, 08.30 und 10.00 Uhr (Palmweihe auf dem Vorplatz der Basilika).

Gründonnerstag, 29.03.
Messe vom Letzten Abendmahl: 18.00 Uhr (anschließend bis 20.00 Uhr Stille Anbetung).

Karfreitag (30.03,)
Feier vom Leiden und Sterben Christi: 15.00 Uhr

Karsamstag (31.03.)
Feier der Osternacht: 21.00 Uhr (anschließend „Halleluja-Trunk“ im Pilgersaal).

Ostersonntag (01.04.)
Festhochämter: 07.00, 08.30 und 10.00 Uhr. Vesper: 18.00 Uhr

Ostermontag (02.04.)
Hl. Messen: 07.00, 08.30 und 10.00 Uhr. Andacht: 18.00 Uhr.

 

Dechant Dr. Gerhard Best wird Wallfahrtsleiter in Werl

Bei einem Pontifikalamt in  der Propsteikirche St. Walburga und einem anschließenden Empfang anlässlich des  800-jährigen Stadtjubiläums der bedeutenden Wallfahrtsstadt Werl gab der  Paderborner Erzbischof am Sonntag, 14. Januar 2018, nun auch eine erste  Personal-Entscheidung bekannt: Dechant Dr. Gerhard Best wird nach dem Weggang  der Franziskaner zum Ende der Wallfahrtssaison 2019 die Leitung der Wallfahrt  in Werl übernehmen.

Zum Artikel des Erzbistums Paderborn vom 14.01.2018 ...

Zum Artikel des Soester Anzeigers vom 15.01.2018...

Antonius-Dienstage 2018
"Er redete nur in Gleichnissen zu ihnen" (Mk 4,33) Bilder – Die Sprache Gottes

Hier gelangen Sie zu den Terminen der Antonius-Dienstage 2018

Plakat der Antonius-Dienstage 2018



Fotogalerie

 

Werler Orgeltage 2018

Werler Orgeltage Herbst 2018

Zum Flyer der Werler Orgeltage Herbst 2018...

SO, 23.09., 19.30 Uhr – Alte Wallfahrtskirche: MUSIK DER RENAISSANCE (Renaissance-Trio Bremen)

MI, 26.09., 19.30 Uhr – Basilika: ORGELKONZERT (Wolfgang Kläsener, Essen)

SO, 30.09., 19.30 Uhr – Basilika: POSAUNEN u. ORGEL (Posaunenquartett OPUS 4 Leipzig – Ulrich Pakusch, Werl / Würzburg)

SA, 06.10., 19.30 Uhr – Alte Wallfahrtskirche: CHOR u. ORGEL Opernkinderchor der Chorakademie am Konzerthaus Dortmund / Ltg.: Zeljo Davutovic – Ulrich Pakusch, Werl / Würzburg)


Der Eintritt beträgt jeweils 10 EUR, Schüler und Studenten zahlen 5 EUR.