7. Datenschutzinformation für Veranstaltungsteilnehmer

Diese Datenschutzinformation unterrichtet Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei dem Erzbistum Paderborn.
Zu Ihren personenbezogenen Daten gehören gem. § 4 Nr. 1 und 2 KDG alle Informationen, die sich auf Ihre Person beziehen oder beziehen lassen, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen oder zu einer Foto- oder Filmaufnahme, mit der Ihre Person identifiziert werden kann.

Persönliche Informationen und personenbezogene Daten
Während Ihrer Teilnahme an unserer Veranstaltung erhebt und verarbeitet das Erzbistum Paderborn Informationen (sowohl in Papierformat als auch in digitaler Form).
Zu diesen Daten können gehören:

  • Fotos während der Veranstaltung
  • Filmaufnahmen während der Veranstaltung
  • Tonaufnahmen während der Veranstaltung

Zwecke der Erhebung und Verarbeitung
Das Erzbistum Paderborn erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für Zwecke der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.
Dazu gehören:

  • Veröffentlichung in Druckwerken und
  • in elektronischen Medien (Homepages, Facebook, Instagram, Twitter, Snapchat, Whatsapp)
    der Presse sowie des Erzbistums Paderborn sowie
  • Dom TV.

Eine Verarbeitung Ihrer Daten für andere als die genannten Zwecke erfolgt nicht. Wir werden Sie vor einer anderen Weiterverarbeitung Ihrer Daten über diese Verarbeitung informieren und, soweit erforderlich, Ihre Einwilligung hierzu einholen.

Ihre Datenschutzrechte

Ihre Datenschutzrechte sind in §§ 17-25 KDG geregelt. Nach diesen Vorschriften haben Sie ein Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten, über die Zwecke der Verarbeitung, über eventuelle Übermittlungen an andere Stellen und über die Dauer der Speicherung.

Zur Wahrnehmung Ihres Auskunftsrechts können Sie auch Auszüge oder Kopien erhalten. Sollten Daten unrichtig sein oder für die Zwecke, für die sie erhoben worden sind, nicht mehr erforderlich, können Sie die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen. Soweit in den Verarbeitungsverfahren vorgesehen, können Sie Ihre Daten auch selbst einsehen und ggf. korrigieren.

Sollten sich aus Ihrer besonderen persönlichen Situation Gründe gegen eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ergeben, können Sie, soweit die Verarbeitung auf ein berechtigtes Interesse gestützt ist, einer Verarbeitung widersprechen. Wir werden in einem solchen Fall Ihre Daten nur dann verarbeiten, wenn hierfür besondere zwingende Interessen bestehen.

Bei Fragen zu Ihren Rechten und zur Wahrnehmung Ihrer Rechte kontaktieren Sie bitte die Datenschutzbeauftragte des Erzbistums Paderborn, Frau Wibke Schulte, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der vormals genannten Daten bildet das sog. berechtigte Interesse nach § 6 Abs. 1 lit. g KDG bzw. das kirchliche Interesse nach § 6 Abs. 1 lit. f KDG im Zuge der Außendarstellung in der Öffentlichkeit.

Übermittlung Ihrer persönlichen Informationen
Wir übermitteln gemachte Aufnahmen regelmäßig im Rahmen unserer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit an die lokale Presse.

Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten
Die zuständige und verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten ist, soweit keine abweichenden vertraglichen Vereinbarungen getroffen worden sind, das Erzbistum Paderborn.

Beschwerden über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Sollten Sie Bedenken oder eine Frage zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und Informationen haben, können Sie sich unter nachstehenden Kontaktdaten an die Datenschutzbeauftragte oder an die Aufsichtsbehörde für den Datenschutz wenden.

Datenschutzbeauftragte:
Wibke Schulte
ecoprotec GmbH
Pamplonastr. 19
33106 Paderborn
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Aufsichtsbehörde:
Katholisches Datenschutzzentrum
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Brackeler Hellweg 144
44309 Dortmund
Tel.: 0231/13 89 85-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dauer der Speicherung
Ihre personenbezogenen Daten werden nur gespeichert, solange die Daten für die vormals genannten Zwecke erforderlich sind oder gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungsvorschriften bestehen.

Widerspruchsmöglichkeit
Wenn Sie der Veröffentlichung widersprechen möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an die Abteilung Kommunikation im Erzbischöflichen Generalvikariat, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


Drucken   E-Mail